Anreise nach Mallorca

Mit der Fähre nach Mallorca

Eine Überfahrt mit der Fähre von Barcelona nach Palma de Mallorca ist eine schnelle und komfortable Lösung für den Urlaub auf Mallorca. Mit nur knapp drei Stunden sind die Reisenden meist schneller an ihrem Ziel, als wenn sie den Flugverkehr wählen. Die Fährverbindung zwischen Barcelona und Palma ist erstklassig. Vor allem Urlauber, die mit ihrem Auto unterwegs sind, haben die Möglichkeit spezielle Sparpakete zu buchen, die eine günstige Überfahrt für Fahrzeug und Fahrzeughalter ermöglichen. Die Fähre bietet dem Reisenden wichtige Vorteile: Sie ist erholsam und komfortabel - auch für mitgebrachte Haustiere. Eine Nachtüberfahrt hat zudem den Vorteil, dass Sie ausgeschlafen am Urlaubsort ankommen. Es ist unbedingt zu empfehlen eine Kabine zu buchen.

Reisende, die am Flughafen in Barcelona landen und eine Fährenfahrt gebucht haben, lassen sich am besten mit dem Taxi zum Hafen bringen. Hundebesitzer können ihr Tier mit auf die Fähre nehmen, sie sollten aber beachten, dass Tiere während der Überfahrt in einen Käfig gesperrt werden. Auch wird pro Tier ein Zuschlag fällig.